Betten-Management

Saubere Leistung für alle Stationen

In Krankenhäusern, Reha-Kliniken und Senioreneinrichtungen müssen täglich eine Vielzahl an Betten gereinigt und kontrolliert werden. Um diese Arbeitsabläufe effizient und somit wirtschaftlich durchführen zu können, ist eine systematische, sorgfältige Erfassung von Reinigungs- sowie Reparatur- und Wartungsarbeiten notwendig. Die innovative Software Betten-Management von Hermeskim ermöglicht die effektive zentrale und dezentrale Reinigung und Pflege der Patientenbetten und bringt den Einrichtungen viele Vorteile in punkto Wirtschaftlichkeit und Qualität. Darüber hinaus bietet das Betten- Management übersichtliche Auswertungen sowie die Möglichkeit zur internen Leistungsverrechnung.

Einsatzgebiete

  • Bettenorganisation in Krankenhäusern und REHA Kliniken 
Betten-Management

Ohne Betten-Management

  • Ungenügende Transparenz über die Organisation und Abläufe von Reinigungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Wartezeiten für den Patienten, da das Bett noch nicht gereinigt zur Verfügung steht
  • Ineffiziente Auslastung der Reinigungsteams Pflegepersonal ist vermehrt in die Organisation der Bettenreinigung involviert, dadurch weniger Zeit für den Patienten auf der Station.
Betten-Management

Mit Betten-Management

  • Effizienter, optimierter Personal- einsatz Kostenreduzierung und optimiertes Controlling Vermeidung unnötiger Wegstrecken
  • Schnelle Amortisation
  • Keine unnötigen Wartezeiten auf gereinigte Betten
  • Geringere Vorratshaltung an Betten
  • Steigerung des Hygienestandards durch Reinigungsdokumentation während der Bettenaufbereitung
  • Automatische Hinweise wie z. B. auf notwendige Reinigungsintervalle oder TÜV

Betten-Management

Grundlage des Betten-Management ist eine sorgfältige Dokumentation aller Betten mit seinen Stammdaten (Serienummer, Bettnummer, Station, Hersteller, Anschaffungsdatum).

Anhand übersichtlicher Eingabemasken werden anschließend Zeit- und Materialaufwand für Reinigungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten für das jeweilige Bett erfasst. Sobald der Zeitpunkt einer Entlassung oder Verlegung bekannt ist, können auf der jeweiligen Station Zeit und Ort der Bettenreinigung direkt ins Programm eingegeben werden.

Auch das Erfassen von kurzfristigen, ungeplanten Aktionen ist wichtiger Bestandteil der Software und wird ermöglicht durch einfach zu bedie- nende PDAs, durch die zusätzlich notwendige Maßnahmen direkt ins mobile Endgerät eingegeben werden können.

Die Bettenzentrale kann am Ende des Arbeitstages alle vom PDA erfassten Daten auslesen. Bei entsprechender Infrastruktur ist die Datenübermittlung auch über LAN-Netzwerke oder mit Radio Frequency Identification (RFID) Technologie problemlos möglich.

Bett

Weitere Funktionen

  • Anforderung der Reinigungsleistung bzw. des Teams über Internetbrowser von den jeweiligen Stationen
  • Optional: Sprach-Management ermöglicht die Anforderung an das Betten-Management direkt am Point of Care zu beauftragen Spontane oder zeitgenaue Anforderungen der Reinigung sind möglich
  • Angabe des Verschmutzungsgrads (Hinweis auf Bettenzentrale bei starker Verschmutzung)
  • Dokumentation der anfordernden Person und der bereits angeforderten Leistungen