UNSER UNTERNEHMEN,

UNSERE METHODE
WIR SPRECHEN AUS ERFAHRUNG

UNSERE FIRMEN-TIMELINE

2000

Gründung

Im Jahr 2000 wurde Hermeskim Österreich von Dipl. Ing. Karl-Heinz Schröttner gegründet. Der Grundstein für effiziente Patientenlogistik wurde gelegt.
2003

Treuester Kunde

Seit 2003 betreuen wir unseren bisher längsten Kunden: Das Universitätsklinikum Innsbruck vertraut seit mehr als 16 Jahren auf unsere Leistungen.
2004

Kooperation GESPAG

Neue Dimensionen für Hermeskim: Seit 2004 zählen wir die erste Krankenhaus Holding zu unseren Kunden: Die Landesholding Oberösterreich.
2006

Gründung Deutschland

6 Jahre nach der Gründung von Hermeskim Österreich fasst das Unternehmen auch in Deutschland Fuß.
2007

Größter Kunde

Das Universitätsklinikum Heidelberg ist unser bisher größter Kunde. Seit 2007 betreuuen wir das Klinikum in der Patientenlogistik.
2010

Erster Schweizer Kunde

Grüezi  in die Schweiz - seit 2010 zählen wir den ersten Schweizer Kunden, das Kantonsspital Graubünden, zu unseren Kunden.
2011

Umzug

Zeit für einen neuen Standort: 2011 zog das österreichische Unternehmen in das schöne Stainz. Der dort angelegte Technologiepark dient seither als Niederlassung für Hermeskim Österreich.
2014

Hermeskim Victory

Im Jahr 2014 zählt der Launch der interaktiven Plattform Hermeskim Victory zu unseren großen Highlights.
2015

15 Jahre

15 Jahre Hermeskim - ein Grund zu feiern!
2019

Aktuelles Projekt

Derzeit arbeitet Hermeskim stetig an einer Business Intelligence Lösung für die Logistik des städtischen Klinikums Braunschweig.
2019

Neuer Rekord

Wir feiern einen neuen Rekord: Im Jahr 2019 zählen wir bereits mehr als 11 Millionen zufriedene Patienten!
WIR STELLEN UNS VOR

WER WIR SIND

Hermeskim entwickelt nachhaltige Software-Lösungen für das Gesundheitswesen. Ziel unserer Systeme ist es, die Erfüllung von Aufgaben zu erleichtern und Zeit in Gesundheitsinstitutionen einzusparen. Dadurch verringern sich auch die Kosten und die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Patienten steigt. 

DI KARLHEINZ SCHRÖTTNER

Geschäftsführung
Kennen Sie schon unsere Methode?
Human Dynamic Process
1 Analyse der Problemstellung

Für eine erste Analyse betrachten wir Ihre Organisation ganzheitlich. Der Mensch – also alle am Prozess beteiligten Personen – steht dabei im Fokus. Die Zufriedenheit von Patient und Mitarbeitern ist unser höchster Anspruch.

2 Auswertung der kritischen Potenziale

Nach einer ersten Analyse gehen wir noch einen Schritt weiter in die Kontrolle Ihrer Prozesse. Ziel der zweiten Phase ist es herauszufinden, wo kritische Potenziale vorhanden sind – bei den Beteiligten, in der Kultur, in den Prozessen an sich oder in der Kommunikation.

3 Engagement und Lösung

Nach der Analyse geht es an die Planung von Verbesserungen. Die Aufbereitung eines gemeinsamen Pflichtenheftes involviert alle Beteiligten. Nur so ist eine erfolgreiche Optimierung möglich.

4 Implementierung

Analyse und Planung sind die Basis für den 4. Schritt: Die Implementierung der erarbeiteten Themen in die Prozesse. Nach Freigabe des Pflichtenheftes wird der Projektplan strukturiert und Schritt für Schritt umgesetzt.

5 Kontrolle & Erfolgsmessung

Nur mittels Kontrolle können Prozesse weiter verbessert werden. Unsere Systeme sind auf ein ständiges Monitoring ausgerichtet und geben konstantes Feedback an den Kunden. Bei Problemfällen greifen wir aktiv in das Projekt ein.